DIE LAVOIR [di: la’vu:ɐ]

Der Weblog für freien Diskurs

Slowenien on the road

Selo

Rotunde bei Selo © Geza Gold (Bildrecht)
tausend splitter winken in den birken
suhi vrh singt rad und rädern 
see und sehern totgeborene augenfedern
ich bin dein dorfmatrose heult ein kühner zug
durch tešanovci und ich trete noch ein wenig fester
ormož ködert ausnahmslos mit worten
schüttelt brot und brote
pol um pole

nachmittags ins abteil differenzen
fass den kragen
kopfstimme unter wasser
unter dem grund im knoten blind gehorche
tauch den wolfsschwanz in den graben
stich die milch gleich herzkonturen blasser ahnen
minuten metastasen schöpfer wasser barometer

nasser schornstein vor meiner zeder
schick mir keine gaben
schick mir rinden
schick mir schorf und rinden

aus diesem apfelbaum vom westgelichteten hügel 
wird deine gibanica zur vierzehnten tollkirsche heranreifen
den mohn haben die dohlen gestreut lange schon
bevor der vorige winter kam um die säumlige heimzuholen
aus diesem augenblau gerinnt keine sehnsucht
in die gepreßte milch tunkten ganze sippen die früchte
der kinder der libellen
aus diesen schichten keimt der fliegenpalast
wirft weiße schmetterlinge vor den hungrigen zeh
aus diesem abschüssigen buchenwald rollt die haselnuss

 
take her when she comes and
leave her when she goes
 
in der mitte bin ich ein apfelbaum
am scheitel die rotunde zu selo

Regina Hilber

Folge uns auffällig.