DIE LAVOIR [di: la’vu:ɐ]

Der Weblog für freien Diskurs

Karteikartenpaternoster

Tägliche Wörterschau

Aus dem Rotomat gesprochen bzw. aus der Schublade geflogen – jeder Schriftsteller betreibt mehr oder weniger müßig seinen Zettelkasten. Wohin mit den geflügelten Worten, den Gedanken, Notaten? Ein riesiger Rotomat kann so ein Wundpflaster sein. „Karteikartenpaternoster abends schließen und Strom abstellen.“ Die Anweisung im Volksmuseum Wien gibt es vor. Schade nur, dass der Sortierschrank zu schwer ist für die Decke in der Schreibstatt. Wovon träumen, wenn nicht vom eigenen Rotomat, der Ordnung verspricht und Raum für alle Notizen, die da noch kommen? Vögelchen Glocke, Engelchen Schön – mach mir einen Namen. Wir sind auf Störung but at the end of a day: kalmiert. Birdie Bell und Angelina Jolie, seid gegrüßt von Geza Gold.

Regina Hilber

Folge uns auffällig.