DIE LAVOIR [di: la’vu:ɐ]

Das Magazin für freien Diskurs

Gastkommentar von Annett Krendlesberger

zu Julian Barnes Die einzige Geschichte (Kiepenheuer & Witsch, 2019).

Annett Krendlesberger (Wien) nimmt Julian Barnes Zitat auf der Buchrückseite zum Anlass: „Würden Sie lieber mehr lieben und dafür mehr leiden oder weniger lieben und weniger leiden? Das ist, glaube ich, am Ende die einzig wahre Frage.“

Nur einmal angenommen, man fragte Sie bei einem Glas Wein, welche Lebensstrategie denn Ihrer Ansicht nach die bessere sei: „Mehr lieben und dafür mehr leiden oder weniger lieben und weniger leiden?“. Was würden Sie sagen? Etwa, nun, man stirbt ja schließlich nicht davon? Und Ihr Gegenüber schaut auf die Oliven, schaut Sie an, sagt, doch, wenn sich nämlich der Mensch in deinem Leben von dir abwenden würde, wenn du von ihm nie wieder berührt würdest, nie wieder umarmt; schon der Gedanke daran genüge und er / sie werfe sich vom Dach.

Und Sie? Sie denken vielleicht an Ihre erste Yamaha Ténéré und an die Lederjacke damals mit dem speckigen Kragen und wie Ihnen der Wind ins Gesicht geblasen hat. Und Ihr Gegenüber: Hören Sie mir überhaupt zu? Gut, dann also noch einmal.

Annett Krendlesberger


[

Folge uns auffällig.